verschiedene Vereinsaktivitäten und Feste

[Mit Video] Samstag 16. März 2020, der Fanclubchef Eumel war gerade am Decke streichen, FC-Mitglied Porsti schaute gespannt den ersten Bundesligaspieltag der seit 2 Monaten wieder stattfinden konnte und die anderen FC-Mitglieder „vergnügten“ sich wie es das Coronavirus 2020 so zuließ.
Plötzlich poppte in der FC-WhatsApp-Gruppe die Klopapierherausforderung auf.
Wir wurden erst vom Jugendclub Friedebach und dann noch vom Jugendclub Sayda nominiert und hatten 48 Stunden Zeit einen Beitrag per Video zu erstellen. Während der Vereinschef wütend über die Mehrarbeit schon die ersten Hirngespinste hatte, malte Porsti schon das erste Schild! Nach etwa 2 Stunden stand fest, WIR nehmen die Herausforderung an! „www.wir-schenken-euch-doch-kein-Bier.de“
Die ersten Teilnehmerzusagen flogen....

Wie jedes Jahr hatte der heimische Faschingsverein geladen und der FC war natürlich gekommen.
Nachdem wir schon 2009 zahlreich zur Jubiläumsveranstaltung da waren, war es für die Fanclubmitglieder logisch auch zum 50.! Geburtstag des DKS Sayda e.V. die Faschingsveranstaltung zu besuchen.
Anfang März 2019 trafen sich nun 13 Vertreter des FC (plus 2 Freunde des FC) um ordentlich ins Glas zu schauen und das Tanzbein zu schwingen.
Mit ihrem sehr guten Jubiläumsprogramm entlockten sie...

Im Februar waren wieder einige Fanclubmitglieder dem Aufruf des DKS e.V. gefolgt und trafen sich in der Turnhalle in Sayda zur "5. Jahreszeit".
Hier gibts nun ein paar Eindrücke vom gelungenen Faschingsabend, der im nächsten Jahr gerne wiederholt werden kann!

Sayda liegt bekanntermaßen im Erzgebirge. Schnee gehört im Winter des Mittelgebirges einfach dazu. So waren die Skisportler und Kinder in den letzten Jahren nicht gerade von Frau Holle verwöhnt wurden.
Im Winter 2016/17 gab es dagegen nach ein paar Tagen des Schneefalls herrliche Bedingungen um dem Wintersport nachzugehen.
Auch das Fanclubgebäude lag mal wieder mit dem weißen „Katastrophenpulver“, wie es der ein oder andere nennt, bedeckt.
Ich habe die Chance genutzt und einmal paar Bilder für euch Online gestellt!
Klickt einfach auf den Link für die Bildergallery.

Nach über 20 Monaten Laufzeit, wurde mit der Übergabe des Schecks an die SG Dynamo Dresden anlässlich des Schuldentilgungsspiels Dynamo vs Bayern,  eine der erfolgreichsten privat geführten Initiativen zum Wohle der SGD beendet. „Der Kapitän“ Robby Nitzsche blickt noch einmal zurück und fast in seinem Abschlussbericht alles ein wenig zusammen! Lest hier die Worte des Dynamo Fanclub Sayda Vereinsmitglieds: 
_________________________________________________

Nach nun insgesamt 606 Kalendertagen hat die Faninitiative Schuldentilgung zum 17.08.2015 ihr geplantes Ende gefunden.
Es ist somit an der Zeit ein entsprechendes Fazit zu ziehen und DANKE zu sagen!

Die Faninitiative startete offiziell am 20.12.2013 mit der ersten Überweisung bzw. mit einem Dauerauftrag von...

- Es ist zum Haare raufen, wenn ich noch viele hätte!

Bei der fünften Auflage des Bergstadtquiz (Schlaumeier) 2015 nahm der Fanclub nun zum fünften Mal teil und erreichte die Zwischenrunde wieder nicht.
Während im Verein die Hoffnung auf ein Weiterkommen mit einem Team kaum noch am Leben ist, zeigten sich die Protagonisten des diesjährigen Fanclubduos kämpferisch und unterschrieben für die erneute Teilnahme 2016 einen Vorvertrag.
Auf Anfrage des Stadtvereins meldete der Fanclub ...


Auch bei der vierten Auflage des Bergstadtquiz in den Räumen der SBS, konnte das Fanclubduo das Halbfinale nicht erreichen. Mit Lucas R. und Marco L. hatte man ebenfalls das vierte verschiedene Paar für den FC ins Rennen geschickt. So knapp wie diesmal war man aber noch nie am Halbfinale gescheitert. In der ausgelosten Vorrunde trat das Team gegen das Duo...

8. Nachtturnier endet in Dresden mit Platz 5Am 16.März 2002 war wieder Fanclubfussball in der Nacht angesagt. Bereits zum 5. mal spielten wir mit um den Löwencup. in diesem Jahr nahmen 12 Fancub´s von Dynamo Dresden am Turnier in der Bodenbacher Halle teil. Nach guten Vorjahresergebnissen wollten wir wieder ein ordentliches Resultat erzielen. Im ersten Match gegen "Pulsnitz" gingen wir schnell durch Peter C. in Führung. Leider mussten wir kurz vor Scluß noch unverdient den Ausgleich hinnehmen. Den Vergleich mit "East Side" konnten wir dann eindeutig gestalten. Kay M., Danny B., und Thoma K. schossen den sicheren 3:0 Sieg herraus.


[MK] Unter diesem Motto ging das Fanclubteam beim 3. Bergstadtquiz „Schlaumeier 2013“, welches unter der Regie des Stadtvereins Sayda e.V. veranstaltet wurde, in der SBS im Studio 1 an den Start.
Die klare Zielvorgabe gebot FC-Vereinschef Eumel mit der Losung: „Vorrunde überstehen“!

Nachdem die gemütlichsten Sitzplätze sowie Speis und Trank gesichert waren und der FC-interne „Telefon-Joker“ sicher installiert werden konnte, ging es in der dritten Vorrundenbegegnung endlich ans Eingemachte...


Als Zweiter des Jahres traute sich unser Zirni sich mit Silke zu trauen!
Schon im Juni gingen die FC-Mitglieder deshalb auf den Junggesellenabschied. Diesmal verschlug es die „Bande“ nach Dresden in das heilige Rudolf-Harbig-Stadion.
Bei über 30 Grad „+“ ging es mit den PKW’s bis zum Parkplatz am Arnoldbad, aber nicht zum Baden sondern zur historischen Stadionführung mit keinem geringeren als Jens Genschmar. Bei der etwa 70-minütigen Führung mit dem bekanntesten Dynamosammler und ehrenamtlichen Schiedsrichterbetreuer Genschmar ging es über...


Wieder einmal stand im Fanclubjahr eine Hochzeit an. In diesem Jahr sind es sogar zwei und unser „Henker“ machte den Anfang. Anlässlich dieser Hochzeit gingen seine Freunde am 19.5. zu seinem Junggesellenabschied gemeinsam zum Paintball-Spiel in Falkenau.
Ausgerüstet mit einer ordentlichen Mischung an Bundeswehr-, Arbeits-, Garten- und abgelegter Markenkleidung ging es in die kalten Hallen in Falkenau.
Viel Luxus brauchte und bekam man in dieser stillgelegten Werksruine nicht. Nach Ankleidung und Waffenausgabe wurde uns der Parcour erklärt. Dem Lucas wurde über seine „kurzen Ärmel“ noch schnell eine Wattejacke gelegt und nun konnte es mit Sichtschutz losgehen. Zuerst wurde...


Am letzten Märzwochenende waren zwei Veranstaltungen des Fanclubs Sayda. Am Freitagabend traten Rayko und Torsten beim 2. Bergstadtquiz in der SBS als FC-Team an.  Wie im Vorjahr konnte auch dieses FC-Duo die 1. Runde nicht überstehen und verlor ganz knapp nach Punkten. Zum Trost, das Seniorenteam was unsere Jungs besiegte, gewann etwas später auch dieses Quiz.

Am Sonntagnachmittag trafen sich die Vereinsmitglieder zur jährlichen Jahreshauptversammlung in den Vereinsräumen.
Neben den üblichen Jahresrückblickberichten wurde der alte Vorstand (Marco, Maik, Rayko und Rene G.) erst entlastet und wenig später auch wieder in den neuen Vorstand des Dynamo Fanclub Sayda gewählt.
Neben einigen weiteren Diskussionen über Termine und Aufgaben des Fanclubs für 2012 ging die Versammlung mit einem gemütlichen Vereinsabend zu Ende.


Wie unschwer zu erkennen ist, wurde die Fanclubseite pünktlich zum 17. Geburtstag (02.02.) des Vereins mal etwas entstaubt.
Erst wurde der Provider (Webanbieter) gewechselt und dann noch ein neues System aufgespielt (Joomla! 1.7.3). Joomla! ist ein kostenfreies Content-Management-System (CMS) an dem viele Entwickler mitarbeiten.  [EDIT: inzwischen update auf Joomla! 2.5.1 durchgeführt]

Danach folgte der mühevolle Neuaufbau und das Einpflegen der meisten Daten auf der neuen Seite. In den folgenden Wochen werden noch ein paar Baustellen behoben werden müssen. Ich  würde mich also freuen wenn ihr weiterhin unser Internetangebot besucht. Wer einen Fehler findet kann den gerne per E-Mail an den Webmaster senden. (unter dem Link: „FC Kontakt“) oder in den Bereich: "Fehler/Änderungsvorschlag" eintragen!
[Übrigens, die Seite wurde optimiert für die beiden Internetbrowser: Internet Explorer 9 und Mozilla FireFox >7.0]

DER WEBMASTER

Bereits zum fünften mal wurde im Rahmen des Saydaer Vereinsfestes um den Pokal des Dynamo Fanclub Sayda gespielt. Zu diesem Turnier für Fanclub´s und Freizeitteams waren 7 Mannschaften eingeladen. Bei schönem Wetter begann am 30.Juni das Turnier mit der Eröffnung. Dabei wurden alle Gäste einzeln begrüßt. Dies waren neben dem Fanclub, dem Saydaer Jugendclub und Freizeitclub Sayda der Dynamo Fanclub "Teufelskerle", die "Treuen Löwen" aus Dresden und die "Altten Herren" aus Hückeswagen bei Remscheid. der Fanclub Nossen mußte leider absagen. Das erste Turnierspiel bestritten gleich die Gastgeber gegen die Hückeswagener. Nach vorsichtigem Beginn erspielte sich der Fanclub die größeren Spielanteile.

Aktuelle Berichte der Startseite